Söders Ausgangssperre war rechtswidrig – „Jetzt muss die Staatsregierung die Bußgelder zurückzahlen!“ (Winhart)

Die von der Staatsregierung im März 2020 verhängte Ausgangssperre war rechtswidrig, wie der Bayerische Verwaltungsgerichtshof gestern feststellte. Diese Maßnahme war unverhältnismäßig und für den Gesundheitsschutz der Bevölkerung nicht notwendig, urteilten die Richter. Die Bürger durften ihr Haus damals nur zum Arbeiten und Einkaufen sowie für Spaziergänge allein oder mit Familienmitgliedern Read more…

AfD-Fraktion kämpft für Lohnfortzahlung bei Quarantäne – Altparteien lehnen AfD-Antrag im Gesundheitsausschuss ab

Bei der gestrigen Sondersitzung des Gesundheitsausschusses im Bayerischen Landtag haben die Altparteien einen Antrag der AfD-Fraktion einstimmig abgelehnt, der vorsieht, dass es bei Quarantäne nach dem Infektionsschutzgesetz keine Diskriminierung von Arbeitnehmern geben soll, die nicht geimpft sind. Die beiden gesundheitspolitischen Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Roland Magerl und Andreas Winhart, sind sich Read more…

Andreas Winhart kritisiert RoMed-Forderung nach Impfpflicht

Der AfD-Landtagsabgeordnete Andreas Winhart kritisiert die Forderung des RoMed-Geschäftsführers Deerburg-Wittram. Dieser hatte in einem ZDF Interview politisch Position bezogen und eine Impfpflicht gegen Covid19 gefordert. Hierzu nimmt der AfD-Landtagsabgeordnete Andreas Winhart wie folgt Stellung: „Angesichts der Tatsache, dass sich die Besuche und Zuschriften von Pflegepersonal der RoMed-Kliniken in meinem Bürgerbüro Read more…

Nein zu Söders Spaltungskurs – Mehr Eigenverantwortung für unsere Bürger

Kurzfristig wurde nun am 1.9. der Landtag zusammengerufen, um wieder einmal nach einer Kabinettssitzung und den Verkündungen zu den neuen Corona-Maßnahmen des Ministerpräsidenten vom Vortag über die neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung unterrichtet zu werden. Dazu Andreas Winhart, gesundheitspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag: „In Wahrheit stellt die Vorgehensweise von Söder und Co. Read more…

Dritte Impfung: Politiker der Altparteien machen sich zu Lobbyisten der Pharma-Konzerne – „Es darf keinen Zwang zu einem dauerhaften Impf-Abonnement geben“ (Winhart)

Laut Biontech-Chef Ugur Sahin ist es sinnvoll, „mit einer Auffrischungsdosis für den bestehenden Virusstamm fortzufahren, um die Situation in den Griff zu bekommen“. Auch die Gesundheitsminister des Bundes und der Länder empfehlen eine dritte Impfung für Hochbetagte und andere Risikogruppen, wie der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek mitteilte. Die Ständige Impfkommission Read more…

US-Gesundheitsbehörde: Auch Geimpfte können Coronavirus übertragen – „Es gibt keine moralische Pflicht, sich impfen zu lassen“ (Winhart)

Die Direktorin der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle (CDC), Dr. Rochelle Walensky, erklärte, dass auch vollständig geimpfte Menschen das Coronavirus übertragen können. Die Impfstoffe würden zwar schwere Krankheitsverläufe und Todesfälle minimieren, jedoch keine Ansteckungen verhindern. Der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Andreas Winhart, kommentiert dies wie folgt: „Die neuesten Read more…

Hohe Dunkelziffer bei Impftoten? Heidelberger Chef-Pathologe fordert mehr Obduktionen bei verstorbenen Geimpften – „Die Menschen müssen über mögliche Risiken aufgeklärt werden“ (Winhart)

Der Chef-Pathologe der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Peter Schirrmacher, hat gefordert, dass viel mehr Leichen von Personen, die nach der Corona-Impfung verstorben sind, obduziert werden. Der Direktor des Pathologischen Instituts in Heidelberg geht von einer beträchtlichen Dunkelziffer an Impftoten aus. Der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Andreas Winhart, Read more…